Zum ersten Mal in der Geschichte der Feuerwehr St. Roman besuchten 2 Kameraden einen KHD (Katastrophenschutz) Lehrgang.
HBM Angermeier sowie AW Kislinger besuchten vom 27. – 30. April 2015 den Wasserwehrlehrgang II an der Oberösterreichischen Landes-Feuerwehrschule. Nach einem kurzen Theorieteil wurde der Lehrgang ausschließlich am Wasser durchgeführt. Die richtige Technik für das Zillenfahren sowie das Auffangen von verletzten Personen im Wasser waren die wichtigsten Punkte. Weiteres wurde auch eine sehr lange sowie anstrengende Fahrt vom Linzer Hafen stromaufwärts nach Ottensheim durchgeführt. Die Strecke zog sich über 14 km und konnte binnen 4 Stunden bewältigt werden. Am letzten Tag stand noch die Strecke für das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold am Ausbildungsplan.

Somit ist auch die Feuerwehr St. Roman für das nächste Hochwasser gerüstet und kann, falls nötig, 2 Zillenfahrer für die Unterstützung bereitstellen. Vom 19. – 20 Juni findet in Überackern, Bezirk Braunau, der 54. OÖ. WLA-Landesbewerbe statt. Hier werden HBM Angermeier und AW Kislinger auch teilnehmen und versuchen das Silberne Leistungsabzeichen zu erreichen.

Die Feuerwehr St. Roman bedankt sich bei den beiden Kameraden für die Bereitschaft zur Wasserwehr und wünscht Ihnen natürlich für den Wasserwehrbewerb alles Gute und viel Glück!

   

Termine  

05. September 2017
19:30 - 22:30
Monatsübung: Stationsbetrieb auf Gemeindeebene
   

Letzte Einsätze  

05.08Unterstützung Ölspur in Aschenberg
05.08Wespennest Wienetsdorf
03.08Wespennest Altendorf
01.08Wespennest in Wienetsdorf
31.07Wespennest

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   

Login  

   
© FF St. Roman