Am 22. Mai 2014 fand an der Landesfeuerwehrschule in Linz der 58 Landesfeuerwehrleistungsberwerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Unser Zugskommandant, BI Wolfgang Schmidbauer, stellte sich den Prüfern und konnte nach monatelanger Vorbereitungszeit das heiß begehrte Abzeichen in Empfang nehmen.

In Fachkreisen wird dieses Abzeichen auch als "Feuerwehrmatura" bezeichnet, da es sich dabei wohl um die schwierigste Prüfung im Feuerwehrbereich handelt. Dabei wird das Fachwissen in den Bereichen Organisation, Technik und Taktik in mehreren Bewerbsdisziplinen in Form von Fragen, Löschmittelberechnungen und einer Wasserförderung über längere Strecken überprüft. Die Schwerpunkte liegen in der Vorbereitung auf Führungs- und Ausbildungsarbeit in der Feuerwehr. Dies kann nur durch intensives Lernen und monatelanger Vorbereitung gemeistert werden.

Das Kommando der FF St. Roman gratuliert sehr herzlich!

   

Letzte Einsätze  

08.06Kanalreinigung in Jetzingerdorf
07.06Durchlässe GW Danedt spülen
06.06Durchlässe spülen
31.05Lotsendienst bei Fronleichnam
26.05Wassertransport nach Simling

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman