Die Feuerwehren St. Roman und Münzkirchen wurde am 13.05.2013 um 16.22 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesstraße 136, auf Höhe Sallingerholz, alarmiert. Zwei PKW waren in einem Waldstück kollidiert, wobei ein PKW über die Böschung geschleudert wurde und der zweite PKW am Böschungsrand in Seitenlage hängen blieb. Während der Lenker des einen PKW noch vor Eintreffen der Feuerwehr gerettet werden konnte, musste die Lenkerin des zweiten PKW unter Mithilfe des hydraulischen Rettungsgeräts befreit werden. Die beiden verletzten Personen wurden durch das Notarztteam des Roten Kreuzes aus Schärding betreut und anschließend in das Krankenhaus transportiert.
Die Feuerwehren rückten im Anschluss wieder in die Feuerwehrhäuser ein. Eingesetzt waren 5 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren mit ca. 35 Einsatzkräften.

   

Termine  

Keine Termine
   

Letzte Einsätze  

29.12Kanalräumung in Razing
21.12Lotsendienst
12.12Lotsendienst
30.11Brand Kamin
24.11VU eingeklemmte Person

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman