Die Feuerwehr St. Roman wurde am 07.04.2017 zu einem Atemschutzeinsatz gerufen.

Um 17:45 fuhr eine RLF Besatzung zu einem Landwirt in Razing aus.

Bei dem Einsatz handelte es sich um einen Abbau von Deckenstehern und Schalungsmaterial einer frisch betonierten Jauchegrube, da das Betreten der Grube ohne Atemschutz zu gefährlich gewesen wäre.

Unter Einsatzleiter OLM Huber Thomas fuhr die Feuerwehr St. Roman mit 3 Mann zum Einsatz und konnte ihn nach ca. 1 1/2 Stunden beenden.

   

Termine  

   

Letzte Einsätze  

21.07Wassertransport nach Füchsledt
20.07Reinigung des Pumpwerkes in Prag
18.07Transport für Union St. Roman
18.07Transportleistung für BFKDO
17.07Transportleistung für BFKDO

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman