Einsatz nach Kollision eines Motorradfahrers mit einem LKW.

Die aufgrund einer Fahrzeugreparatur im Feuerwehrhaus anwesende Mannschaft wurde mittels stiller Alarmierung gerufen, und rückte unverzüglich zum Unfall in Altendorf aus. Als erste am Einsatzort eintreffende Organisation wurde die Einsatzstelle abgesichert, der verletzte 34-Jährige durch zwei Sanitäter aus der FF-Mannschaft erstversorgt, und eine Umleitung eingerichtet. Nach eintreffen des Notarzthubschraubers und der Rettung wurden die Helfenden so weit als möglich unterstützt, und anschließend noch entsprechende Aufräumarbeiten durchgeführt.

Unter HBI Auinger waren 15 Mann mit dem RLF-A, KLF-A und Last im Einsatz. Wir wünschen dem Feuerwehrkameraden auf diesen Weg gute Besserung!

   

Letzte Einsätze  

18.09Wassertransport nach Danedt
15.09Vermisste Kuh in St. Roman
11.09Wespennest in Razing
09.09Straßenreinigung in Razing
08.09Wespennest in Altendorf

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman