Die Feuerwehr St. Roman wurde am 29.01.2020 um 07:55 zu einer PKW und LKW Bergung gerufen.

Am ersten Einsatzort in Au angekommen, stellte sich folgende Lage dar. Ein PKW ist von der Fahrbahn abgekommen und über eine Böschung an einen Baum geprallt. Die Unfallstelle wurde abgesichert und das Fahrzeug mittels Seilwinde vom RLF-A 2000 geborgen.

Am zweiten Einsatzort - Güterweg Richtung Eggenberg - ist ein Milchtransporter in den Graben gerutscht. Der LKW war zur Unfallzeit vollgetankt mit Milch, diese wurde vom Unternehmen in einen anderen LKW umgepumpt. Als dies erledigt war, wurde mit der Bergung begonnen. Dies geschah auch mittels Seilwinde vom RLF-A 2000.

Personen wurden bei beiden Unfällen nicht verletzt.

Die Feuerwehr St. Roman war mit 12 Mann und 2 Fahrzeuge rund 2,5 Stunden im Einsatz. Wobei hier erwähnenswert ist, dass an diesem Vormittag ein Begräbnis war, bei dem ein großer Teil der Mannschaft ausgerückt war.

 

   

Termine  

05. Oktober 2021
19:30 - 20:30
Monatsübung: RLF Einschulung wöchentlich
25. Oktober 2021
19:00 - 20:00
Herbstübung
   

Letzte Einsätze  

28.08Lotsendienst
15.08div. Sturmschäden
11.08Ölspur in Wienetsdorf
28.07Personensuche
05.06Türöffnung

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman