Am Donnerstag den 13.02.2020 wurde die FF St. Roman gemeinsam mit der FW Wetzendorf und der FF Esternberg von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Ortschaft Aug alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Alle Personen, welche sich in den Fahrzeugen befanden, konnten ohne Zuhilfenahme schweren Gerätes die Fahrzeuge verlassen. In einem Kreuzungsbereich einer Landesstraße und eines Güterwegs, stießen vermutlich aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse ein LKW und ein Kleinbus zusammen. Für die ausgerückten Feuerwehren galt es die Unfallstelle abzusichern und die Unfallstelle wieder zu säubern. Anschließend wurde der LKW noch gesichert abgestellt. Der Kleinbus wurde von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt.

Die FF St. Roman war mit allen 4 Fahrzeugen und 27 Mann ca. 1,5 Stunden im Einsatz

   

Termine  

22. Februar 2020
Atemschutzleistungsabzeichen
03. März 2020
19:30 - 21:30
Finnentest
06. März 2020
19:30 - 21:30
Jahresvollversammlung
13. März 2020
19:00 - 21:30
Bezirkstagung
   

Letzte Einsätze  

10.02div. Sturmeinsätze
31.01Brandverdacht im Wohnhaus
29.01LKW-Bergung
29.01Fahrzeugbergung
17.01Fahrzeugbergung

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman