Am Sonntag den 01.06.2014 wurde gegen 19.30 Uhr die FF St. Roman zu einer Ölspur in die Ortschaft Schnürberg alarmiert. Sofort rückte das RLF St. Roman unter Einsatzleiter BI Hamedinger Johann zur besagten Stelle aus. Am Einsatzort angekommen stellte sich folgende Lage dar. Aus einem LKW lief aufgrund eines Lecks im Tank Treibstoff aus. Sofort wurde der ausgelaufene Diesel mittels Ölbindemittel gebunden und der Tank des LKW´s abgedichtet. Nach Rücksprache mit dem Besitzer sowie des Lastkraftwagenfahrers wurde der LKW in eine nahe gelegene KFZ Werkstätte gebracht. Von der Mannschaft der FF St. Roman wurde die verunreinigte Stelle noch gesäubert. Nach ca. einer Stunde konnten die 7 Mann wieder ins FF Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

   

Letzte Einsätze  

08.06Kanalreinigung in Jetzingerdorf
07.06Durchlässe GW Danedt spülen
06.06Durchlässe spülen
31.05Lotsendienst bei Fronleichnam
26.05Wassertransport nach Simling

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman