Als letzte monatliche Schulung stand für das Jahr 2016 der Umgang mit dem neu erworben Stabfast Absicherungssystem am Programm.

Da dies ein sehr nützliches aber übungsintensives Werkzeug ist, wurde bei den letzten Schulungen und Übungen besonders auf die Absicherung von verunfallten Fahrzeugen geachtet. Bei der Schulung, geleitet von HLM Auinger Thomas und HBM Widegger Johannes, wurde das Szenario vom Ankommen am Unfallort bis zum Beginn der Menschenrettung durchgearbeitet. Neben dem Absichern der Unfallstelle, dem Aufbau der Beleuchtung und des Brandschutzes, wurde auch auf den Bereitstellungsplatz viel Wert gelegt.

Nach ca. 1,5 Stunden rückten die 13 Kameraden der FF St. Roman wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

   

Letzte Einsätze  

08.06Kanalreinigung in Jetzingerdorf
07.06Durchlässe GW Danedt spülen
06.06Durchlässe spülen
31.05Lotsendienst bei Fronleichnam
26.05Wassertransport nach Simling

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman