Brand Wohnhaus mit 2 vermissten Personen lautet das Einsatzstichwort für die Feuerwehr St.Roman zur Monatsübung im Juni.

Im Ortszentrum von Sankt Roman in einem Nebengebäude brach ein Feuer aus. Beim Eintreffen wurden dem Einsatzleiter 2 vermisste Personen gemeldet. Sofort begab sich ein Atemschutztrupp in das Gebäude um die vermissten Personen zu mittels Wärmebildkamera zu lokalisieren und ins freie zu bringen.

Nach erfolgreicher Menschenrettung wurde die Brandbekämpfung mit dem "neuen" Schlauchpaket in Angriff genommen. Pumpe Sankt Roman stellte den Reservetrupp und baute eine Zubringerleitung zum RLFA Sankt Roman auf. Ebenso wurde durch die Besatzung der Lüfter in Stellung gebracht.

Augenmerk bei dieser Übung lag im richtigen umgang mit dem Schlauchpaket, wo ein neuer 30 Meter Schlauch dafür angeschafft wurde. Ebenso auf das rasche Öffnen der Türen mit Haligantool.

 

Die Feuerwehr St.Roman stand mit 17 Mann und 4 Fahrzeugen im "Übungs" Einsatz.

 

   

Termine  

04. Juli 2017
19:30 - 22:30
Monatsübung: Motorbetriebene Geräte, Greifzug, Seilwinde
11. Juli 2017
19:30 - 22:00
Finnentest
   

Letzte Einsätze  

08.06Sturmschaden
07.06Straßenreinigung Ortszentum
03.06Wassertransport nach Schnürberg
31.05Straßenreinigung in Schnürberg
27.05Kanalspülung in Ginzlberg

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   

Login  

   
© FF St. Roman