Bei der Monatsübung am heutigen Dienstag wurden die zwei im Gemeindegebiet befindlichen Liftanlagen und die Rettung aus solchen Situationen daraus besprochen.

Einer kurzen und prägnanten theoretischen Einführung durch AW Christian Köck (FF Schärding) und AW Roman Kislinger (FF St.Roman) folgte die praktische Umsetzung an den Objekten. Bei den zwei aktuell vorhandenen Liftanlagen ist eine gefahrlose Rettung somit jederzeit möglich.

Es wird auch aufgerufen, falls jemand eine Liftanlage installiert dies der Feuerwehr mitzuteilen, damit Vorbereitungen getroffen werden können, und im Ernstfall eine rasche Hilfe möglich ist.

An der Übung über 2,5 Stunden nahmen 31 Kameraden mit 4 Fahrzeugen teil.

   

Letzte Einsätze  

18.09Wassertransport nach Danedt
15.09Vermisste Kuh in St. Roman
11.09Wespennest in Razing
09.09Straßenreinigung in Razing
08.09Wespennest in Altendorf

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman