"Brandeinsatzübung - Brand Hackschnitzellager mit vermissten Personen" lautet die Übungsannahme.

Am Übungsort angekommen zeigte die Lageerkundung, dass drei Personen vermisst werden - worauf somit die Priorität der Atemschutztrupps gelegt wurde. Währenddessen startete ein Aussenangriff, um das Gebäude und Nebengebäude zu schützen. Weitere Kräfte kümmerten sich um das Herstellen der Löschwasserversorgung aus dem naheliegenden Löschwasserbehälter in Steinerzaun. Nach kurzer Zeit konnten die beiden anwesenden Atemschutztrupps die drei vermissten Personen retten, und mit dem Innenangriff bzw. dem Ablöscharbeiten im Hackschnitzellager fortfahren.

An der Übung waren 27 Mann mit 4 Fahrzeugen für 1,5 Stunden beteiligt.

   

Termine  

Keine Termine
   

Letzte Einsätze  

29.12Kanalräumung in Razing
21.12Lotsendienst
12.12Lotsendienst
30.11Brand Kamin
24.11VU eingeklemmte Person

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman