Gestern wurden gemeinsam mit der FF Schärding mögliche Einsatzszenarien mit der Drehleiter in unserem Einsatzgebiet besprochen und beübt.

Nach einer ersten Einführung zum Rettungsgerät "Drehleiter mit Korb" durch die Kameraden aus Schärding, wurde ein Stationsbetrieb mit mehreren Übungsannahmen abgehandelt. Angefangen von der Personenrettung, aus einem Wohnhaus, der Durchführung von Brandbekämpfung bzw. Löschmaßnahmen bei einer ortsansässigen Tischlerei, konnte im Korb auch der Versuch einer großflächigen Personensuche mittels Wärmebildkamera durchgeführt werden.

Ein herzlicher Dank geht an die FF Schärding die mit 3 Kameraden und der Drehleiter DLK 23-12 nach St. Roman zu dieser interessanten und lehrreichen Übung gekommen sind.

An der Übung über rund 3 Stunden nahmen 37 (!) Kameraden der FF St.Roman teil. Auch ein herzliches Dankeschön auch an die Kameraden, dass sich immer wieder so viele Zeit für die Feuerwehr nehmen!

   

Letzte Einsätze  

22.07Kanalreinigung für Gemeinde
16.07Entfernung Wespenenst
13.07Entfernen Wespennest
11.06Lotsendienst
10.06Straßenreinigung in Au

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman