Eine beeindruckende Atemschutzübung für den Abschnitt Engelhartszell am vergangenen Samstag & Sturmeinsatz.

  • Atemschutzübung - Abschnitt Engelhartszell

Da die Übung feuerwehrintern bereits in ähnlicher Form abgehalten wurde, konnte man den Inhalt darauf aufbauen bzw. erweitern, um für die wichtige Funktion des Atemschutzes eine intensive und umfassende Schulung durchzuführen. An 5 Stationen konnten die Träger ihr Können zeigen bzw. natürlich auch neue Vorgehensweisen lernen, und anschließend beüben. Von grundlegendem Wissen zur Atemschutzausrüstung, zum praktischem Angriff in einem vernebelten Raum, der Verwendung des Schlauchpaketes, bis hin zur Personensuche in dunklen, vernebelten Räumen wurde den Feuerwehrlern wichtiges Wissen vermittelt und näher gebracht.

Insgesamt waren 8 Trupps aus dem Abschnitt Engelhartszell an der Übung über rund 3,5 Stunden beteiligt:

- 4x St. Roman

- 2x Esternberg, Wetzendorf

- 1x Engertsberg 

- 1x Aichberg

Vielen Dank an dieser Stelle an die organisierenden Kameraden, welche zu dieser umfang- und erfolgreichen Übung beigetragen haben. Danke an dieser Stelle auch beim Abschnittsfeuerwehrkommando Engelhartszell mit AFKDO Hermann Jobst, OAW Ernst Huber, der FF Schärding mit Daniel Gerauer der als Ausbilder fungierte, dem Roten Kreuz Esternberg zur Sicherung dieser Übung, und beim Gasthaus Scherrerwirt für das zur Verfügungstellen der Übungsobjekte. Die verwendeten Flaschen wurden anschließend durch das bereitstehende Atemschutzfahrzeug der FF Schärding wieder befüllt, um die Einsatzfähigkeit rasch wiederherzustellen.

  • Sturmeinsatz

Nach Anruf einer aufmerksamen Autofahrerin wurde die FF St.Roman am gestrigen Abend zu einem kleinen Sturmeinsatz nach Schnürberg gerufen. Am Einsatzort angekommen, wurde der etwas größere Ast von der Straße und die damit verbundene mögliche Gefahr entfernt.

   

Termine  

Keine Termine
   

Letzte Einsätze  

27.11VU Aufräumarbeiten
24.11VU Aufräumarbeiten
10.10Kanalspülung in Aschenberg
25.09Entfernung Wespennest
12.09Wassertransport für Gemeinde

   

Unwettermeldungen  

   

Einsätze in OÖ  

   
© FF St. Roman